Häufige Fragen

FRAGEN UND ANTWORTEN ZU DEN RADTOUREN DURCH HAMBURG

Allgemeines

 

Wo geht’s los?

Unser Laden befindet sich neuerdings am Gebrüder-Wolf-Platz (Post-Adresse: Hopfenstraße 15b)  in St. Pauli, in unmittelbarer Nähe zum Empire Riverside Hotel. Die nächsten Schnellbahnstationen sind [S] Reeperbahn, [S][U] Landungsbrücken und [U] St. Pauli. Für fortgeschrittene Freunde des Hamburger öffentlichen Nahverkehrs ist die Bushaltestelle „Bernhard-Nocht-Straße“ (Linie 111) gleich um die Ecke.

Parken kann man z.B. in der (teuren!) öffentlichen Tiefgarage des Empire Riverside Hotels gleich nebenan, in den Reeperbahn-Garagen unter dem Spielbudenplatz oder in der Tiefgarage Bavaria Office im Zirkusweg. Der Versuch, „einfach so“ einen Parkplatz am Straßenrand zu finden, ist in St. Pauli meistens Anlass für Stress und Frustration…

 
 
 
 

Wie kann ich bezahlen?

Du kannst bei uns bar und mit EC-Karte, sowie mit Visa und MasterCard zahlen. Es gibt in fußläufiger Entfernung von uns außerdem mindestens fünf Geldautomaten.

 

Was sind die Storno-Bedingungen?

Bei Einzelbuchungen ist bis 24 Stunden vor Verleih- oder Tourbeginn eine Stornierung kostenlos möglich.

Bei Gruppen bis 20 Personen beträgt die Stornierungsfrist drei Tage, bei Gruppen über 20 Personen sieben Tage.

 

Kann ich Gepäck bei Euch zwischenlagern?

Meistens ja. Wenn Du ein Rad von uns bewegst, haben wir ja zumindest ein bisschen Platz. 😉

 

Fahrradverleih

 

Was muss ich mitbringen?

Für eine Ausleihe brauchst du unbedingt einen amtlichen Lichtbildausweis (Personalausweis, Reisepass, Fahrerlaubnis o.ä.) von dir, dessen Nummer auf dem Mietvertrag vermerkt und von uns gegengecheckt wird. Ohne die Vorlage eines Ausweises kannst du bei uns nichts ausleihen.

Eine Ausleihe gegen Pfand ist nicht möglich.

Die Bezahlung erfolgt vor der Ausleihe.

 

Wann kann ich die Räder zurück bringen?

Jederzeit zwischen 10 und 18 Uhr. Eine sichere Rückgabe außerhalb der Öffnungszeiten ist auf St. Pauli leider nur in seltensten Ausnahmefällen möglich (ja, wir sprechen da aus leidvoller Erfahrung).

 

Kann ich das ausgeliehene Rad verlängern?

Vielleicht — wenn niemand das Rad gleich im Anschluss reserviert hat, spricht grundsätzlich nichts dagegen. Frag uns bitte rechtzeitig!

 

Muss ich meinen eigenen Helm mitbringen?

Alles kann, nichts muss (altes St.-Pauli-Sprichwort). Wenn Du Dich mit eigenem Helm wohler fühlst — bring ihn mit! Ansonsten kannst Du bei uns einen leihen, das ist im Preis inbegriffen. Und wenn Du lieber die Haare im Wind flattern lässt, ist auch das selbstverständlich völlig in Ordnung, immerhin bist Du erwachsen!

 

Bis wann kann ich buchen?

In der Saison jederzeit — Du kannst auch ganz spontan bei uns vor dem Laden aufschlagen und gucken, was wir noch verfügbar haben!

 

Wie lange dauert die Ausleihe vor Ort… muss ich warten?

Normalerweise ist das eine Sache von ein paar Minuten. Wir füllen einen Mietvertrag aus (ja, auch, wenn Du online gebucht hast), damit wir wissen, wer mit welchem Rad unterwegs ist, stellen die Sattelhöhe ein, prüfen den Reifendruck — und dann kann’s auch schon losgehen.

Wenn an einem Sonnabendmorgen im Sommer die Schlange der Ausleih-Willigen einmal um den Block reicht, kann es schon sein, dass es mal ein bisschen länger dauert. Wir versprechen, dass wir nicht extra trödeln!

 

Geführte Fahrradtouren

Bitte sei ca. 15 Minuten vor Tourstart am Treffpunkt, damit wir pünktlich losfahren können.

 

Wie läuft eine geführte Radtour ab?

Ein bisschen so, wie andere Stadtrundfahrten oder -gänge auch: wir fahren ein Stück, dann halten wir und der Guide erzählt, was es an dem jeweiligen Ort Interessantes zu sehen gibt, dann geht’s weiter zum nächsten Halt und immer so weiter, bis wir wieder am Ausgangspunkt angekommen sind. Das soll auf keinen Fall in Sport ausarten, deswegen ist das Tempo angenehm gemächlich. Soweit wie möglich bleiben wir dabei auf Radwegen oder anderen verkehrsarmen Strecken, aber ganz werden wir nicht verbergen können, dass Hamburg eine Millionen-Metropole mit entsprechendem Kraftverkehr ist.

 

Macht ihr bei euren Touren ein Pause?

Ja, grundsätzlich schon. Bei unserer täglichen Tour Hamburg Kompakt gibt es immer eine Pause, bei kürzeren machen wir keine und bei privaten Touren und Gruppentouren machen wir die Pause ganz nach Absprache.

 

Kann ich mein eigenes Essen mitbringen?

Überhaupt kein Problem. Wir halten auf unseren Touren für eine kurze Pause an einem Café oder einer Bäckerei, bei uns besteht aber keinerlei Konsumzwang. In der Regel suchen wir uns Plätze, wo man in der Nähe entspannt seine mitgebrachte Stulle genießen kann.

 

Kriegen wir ein Headset?

nein, während der Fahrt wäre das u.U. ein Sicherheitsrisiko, und bei den Halten suchen wir uns hinreichend ruhige Plätze, so dass man sich ohne technische Hilfsmittel verständigen kann.

 

Wie kurzfristig kann ich stornieren?

Grundsätzlich gelten die oben umrissenen Storno-Regeln, also bis 24 Stunden vor Tourbeginn ist eine Stornierung komplett kostenlos (außer bei Gruppen, siehe oben). Wer noch kurzfristiger planen können muss, möge sich die Flex-Option anschauen: damit ist die Stornierung bis 30 Minuten (!) vor Tourbeginn möglich; wir behalten lediglich den Flex-Aufpreis ein und erstatten den normalen Tourpreis.

 

Bis wann kann ich buchen?

Solange der Online-Shop Dich lässt. 😉 Grundsätzlich kannst Du auch spontan zur Anfangszeit der Tour noch dazustoßen, Voraussetzung ist natürlich, dass die Tour erstens überhaupt stattfindet (das tut sie, wenn am Vortag mindestens zwei Personen fest gebucht haben) und dass sie nicht schon ausverkauft ist (s.u.).

 

Wie groß sind die Gruppen?

Bei öffentlichen Touren fahren wir für gewöhnlich mit maximal 16 Gästen, bei privaten oder schulischen Gruppen mit maximal 20. Wenn wir rechtzeitig wissen, dass wir mehr Anmeldungen haben, buchen wir einen zweiten Guide und teilen die Gruppe auf.

 

Muss ich meinen eigenen Helm mitbringen?

Alles kann, nichts muss (altes St.-Pauli-Sprichwort). Wenn Du Dich mit eigenem Helm wohler fühlst — bring ihn mit! Ansonsten kannst Du bei uns einen leihen, das ist im Preis inbegriffen. Und wenn Du lieber die Haare im Wind flattern lässt, ist auch das selbstverständlich völlig in Ordnung, immerhin bist Du erwachsen!

 

Was passiert bei Regen?

Grundsätzlich ist eine Reservierung bei uns bindend. Wann noch gefahren werden kann oder nicht, darüber fallen die Meinung oft sehr unterschiedlich aus, womit wir nicht zuverlässig planen können. Ihr könnt aber (bei Einzelbuchungen, s.o.) 24 Stunden vor der Tour die Reservierung kostenfrei stornieren. Im Normalfall ist die Wettervorhersage dann zuverlässig genug.

Bei privaten Touren können wir in jedem Fall ein Alternativprogramm anbieten. Meist sieht dieses so aus, dass wir mit Regenschirmen loslaufen und einen Rundgang mit öffentlichen Verkehrsmitteln kombinieren.

Wenn der Deutsche Wetterdienst eine amtliche Unwetterwarnung der Stufe 3 herausgibt, besteht im Freien Gefahr für Leib und Leben, so dass wir weder die Radtour noch eine Alternative durchführen können. In diesem seltenen Fall werden wir individuelle Lösungen (Rückerstattung, Gutschrift, Alternativ-Termin o.ä.) vereinbaren.

 
 

Was soll ich anziehen?

Wir empfehlen dir Kleidung, die für dich bequem ist und in der du dich gut bewegen kannst. Besondere Ausrüstung brauchst du aber nicht. Allerdings ist wetterfeste Kleidung nie verkehrt, denn das Hamburger Wetter kann manchmal sehr launisch sein und entlang der Elbe auch gerne mal etwas windiger.

In der Nebensaison im Winterquartal unbedingt an Mütze und Handschuhe denken!

 

Bietet ihr auch Spaziergänge an?

Nein, wir bieten nur Fahrradtouren an. Wir konzentrieren uns lieber auf eine Sache und machen die dafür umso besser. Deshalb haben wir uns auf Fahrradtouren in Hamburg und Umgebung spezialisiert, womit wir uns einfach am besten auskennen.

 

Fahrradtour buchen

 

Warum kann ich meine Tour nicht buchen?

Regelmäßig bieten wir nur die Tour Hamburg Kompakt an, die täglich um 10.30 Uhr, freitags und samstags auch um 14.30 Uhr stattfindet.

 
 

Alle anderen Touren — z.B. ElbuferHafenAlsterWilhelmsburgVergessene Orte — bieten wir vor allem als Privat-Touren an; wenn Ihr mindestens zu viert seid und Euch für eine „andere“ Tour interessiert, fragt uns. Wir versprechen nix, aber vielleicht können wir (mit etwas Vorlauf) etwas einrichten. Schließlich sind wir Profis.

 
 
 
 
 

Die Touren kannst du ganz einfach über unseren Webshop buchen.

 
 

Können wir uns als Gruppe anmelden?

Selbstverständlich! Dafür schreibt ihr uns am besten eine Nachricht, wir werden uns umgehend bei euch melden — oder, wenn Ihr mutig und entschlossen seid, bucht Ihr einfach eine Privat-Tour bei uns im Webshop .

 
 
 

Können wir einen Guide für unsere geschlossene Gruppe haben?

Klar! Wir haben unterschiedliche Mindestpreise für private Gruppen, die je nach Länge der angefragten Tour (und ggf. Verfügbarkeit) variieren. Meist liegt dieser Pauschalpreis zwischen 306 € und 324 €, was jeweils 9 Personen entspricht. Ab 9 Personen wird dann der ganz normale Personenpreis fällig. Hier geht’s zu den Privat-Touren im Webshop.

 

Kann die Tour auch an unserem Hotel starten?

Sicher, wir können euch die Fahrräder zu eurem Wunschort anliefern. Der Preis richtet sich nach Gruppengröße und Startpunkt. Schreib uns einfach eine kurze Anfrage und wir senden dir ein Angebot.

 
 

Wie kann ich eine Fahrradtour verschenken?

Gutscheine kannst du bei uns hier online kaufen.

 
 

Fahrräder

 

Was passiert bei einer Panne?

Für eure Sicherheit werden unsere Räder regelmäßig gewartet. Alle Fahrräder verfügen alle über pannenwiderständige Reifen, was aber leider nicht heißt, dass man nicht doch mal einen Plattfuß bekommen kann. Für solche und ähnliche Fälle sind die Guides bei den Stadtrundfahrten mit allem Werkzeug ausgestattet, das man für gängige Reparaturen unterwegs benötigt. Für den unwahrscheinlichen Fall, dass tatsächlich einmal ein Unfall passiert, haben die Guides auch immer eine Erste-Hilfe-Ausrüstung dabei. Sicher ist sicher!

 

Kostet das Fahrrad zur Tour extra?

Die angegebenen Preise verstehen sich inklusive Fahrrad. Außerdem bekommst du kostenfrei einen Korb und Helm zur Ausleihe, falls benötigt. Dein Fahrrad kannst du dir vor Ort selbst auswählen. Wir helfen dir gerne beim Einstellen der richtigen Sattelhöhe.

 

Kann ich das Fahrrad nach der Tour weiternutzen?

Na klar! Für Tour plus Ausleihe bieten wir eine günstigere Kombination an. Ob du das Fahrrad vor oder nach der Tour nutzen möchtest, spielt dabei keine Rolle.

 

Kann ich mit meinem eigenen Fahrrad fahren?

Das Mitbringen von eigenen Rädern ist überhaupt kein Problem. Bitte wähle bei der Buchung den ermäßigten Tarif, wenn du dein Fahrrad selbst mitbringst. Die gebuchte Tour kostet dann 5€ pro Person weniger als angegeben.

 
 
 

Sonstiges

 

Wie kann ich euch bewerten?

Wir lieben Feedback! Das hilft uns nicht nur besser zu werden, sondern trägt auch entscheidend dazu bei, dass andere über uns erfahren und wir noch lange Fahrradtouren anbieten können. Deshalb: Spread the word und bewerte uns gerne, z.B. auf TripAdvisor und Facebook . Danke!